Baumwollspinnerei ERBA Gaustadt

ERBA, ERlangen – BAmberg, ist die ehemalige Baumwollspinnerei aus Gaustadt-Bamberg. Wir besuchten sie erstmals Anfang 2007 und es folgten weitere Besichtigungen. Uns wuchs die Fabrik sehr ans Herz, sie war für ihre Großstadtnähe in einem doch recht wenig Vandalisiertem Zustand, auch die Architektur hat uns sehr gefallen. 2009 durften wir sogar mit Genehmigung ein kleines Fotoshooting mit einer von uns ehemals befreundeten Musikband machen.

baumwollspinnerei-erba

VEB Gardinen- und Dekowerke Zwickau, Produktionsstätte VII Lengenfeld i.V.

…auch kurz gesagt „Gardeko“ haben wir im September 2007 besucht. Als wir zu Fuß vor dem Eingangstor standen, lungerten da zwei angetrunkene Mittfünfziger Herren vor dem Areal, sie fragten was wir hier wollen und wo wir her kommen. Da ich gebürtiger Dresdner bin und wir mit unserem bayerischen Kennzeichen an meinem Auto bereits bei den beiden aufgefallen sind, hab ich mal im breitesten Sächsisch „aus Drässdn“ erwiedert 😉 dann waren sie auch ganz freundlich und haben nix dagegen gehabt, das wir uns in der Bude mal umschauten. Die Fabrik stand seit 1991 leer und der Abriss wurde so langsam 2008 begonnen.

gardeko-lengenfeld

Pelzveredelung Thorer & Co

Im Jahr 2007 haben wir den ehemals Pelzverarbeitenden Betrieb Thorer besucht. Er war seit 1994 still gelegt. Innen waren noch viele Gerätschaften vorhanden, bei denen man sich gut vorstellen konnte wie so ein Betrieb gearbeitet hat. In den oberen Etagen, waren einige Hallen mit endlosen Werkbänken und aufmontierte Fleischabschaber, mit denen Hautreste der Felle beseitigt wurden. Im Untergeschoss standen zig Waschbottiche zur Fellreinigung und Behandlung/ Veredelung. Das Gebäude ist eigentlich nicht so groß, aber durch die ganzen Winkel, Ecken und was es alles zu sehen gab, verbrachten wir über 3 1/2 Stunden in dem Objekt. Die Firma ist 2009 abgerissen wurden und jetzt kann man Handwerkszeug auf dem Gelände in einem Baumarkt erwerben.

pelzveredelung-thorer-und-co

VEB Streichgarnspinnerei Reichenbach

Die ehemalige Streichgarnspinnerei war ein Zufallsfund, wir wollten am 31.12.2006 wegen Silvester nach Dresden fahren und ich hab noch schnell auf Google Earth geschaut ob was interessantes auf dem Weg nach DD liegt, tja und da hab ich diesen VEB gesichtet. Somit haben wir einen Abstecher von der Autobahn gemacht und wurden nicht enttäuscht, das reinkommen war ein Kinderspiel und sofort haben wir die Kameras gezückt. Ich muss allerdings dazu sagen, damals war ich noch nicht im Besitz einer Spiegelreflex und hab die Bilder mit meiner kleinen Digitalkamera von Jenoptik gemacht.

Das Gebäude ist zum Opfer der Landesgartenschau 2009 geworden.

veb-streichgarnspinnerei-reichenbach

VEB Polstermöbel Kombinat Oelsa-Rabenau, Betriebsteil Dresden-Niedersedlitz

Dieses Objekt ist eines meiner lieblings Fabriken. Sie hatte zwar kein Inventar mehr, was auf die Tätigkeiten der damaligen Angestellten zurück erinnern könnte, aber das war mein zweites Objekt was ich am Anfang meiner Laufbahn besichtigt hab und das prägte mich schon irgendwie und der VEB wuchs mir ans Herz. Das erste mal wo ich drin war, war 2005. Dann zweimal 2007 und noch so ein paar mal, bis es dann 2013 saniert wurde.

veb-polstermobel-kombinat-oelsa-rabenau

VEB Technische Textilien Meerane, Werk 6 Rodewisch

Diese Fabrik wurde von uns im September 2007 Besucht, uns Imponierte die Größe und der Hauptbau mit den zwei Türmen. Für uns war es damals ein Zufallsfund. Das Gebäude war leider schon ohne Inventar und ein Teil des Areals wurde schon mal angefangen abzureißen, hab aber durch kürzlicher Recherche gesehen, das diese Abrissarbeiten schon seit 2005 zu erkennen waren. Im Jahre 2009 wurde sie dann endgültig abgerissen und das Areal Renaturiert.

veb-technische-textilien-meerane-werk-6-rodewisch

Winzer Feuchtfuß

… ist ein sehr schönes Fränkisches Anwesen, was schon etwas in die Jahre gekommen ist. Es hat einen sehr schönen Charme, aber lasst euch von den Bildern selbst überzeugen und was es mit dem witzigen Namen auf sich hat, könnt ihr bei auf der nächsten Seite nachlesen. So nun viel Spaß mit den Bildern 😉

winzer-feuchtfuss