Kortrijkse Katoenspinnerij

Die belgische Spinnerei wurde meinen Recherchen nach in den 1950er Jahren an den Bossuit-Kortrijk-Kanal in der selbnamigen Stadt Kortrijk erbaut und in den 70er Jahren erweitert. Die Produktionen liefen gut, in den 80er Jahren waren sogar bis zu 800 Angestellte beschäftigt, doch die Wartung, das anschaffen neuer Maschinen und die Unterhaltung der Gebäude machte die Firma zu schaffen und musste 2001 Konkurs anmelden.

Wir besuchten das Objekt Sommer 2008 und haben schon einige Abrissarbeiten im Objekt wahrnehmen können. Laut aussagen im Internet, soll das Areal abgerissen sein, ein Teil der verschwunden ist, sieht man anhand von Satellitenbilder bei Google Earth.

zur Galerie:

kortrik