VEB Polstermöbel Kombinat Oelsa-Rabenau, Betriebsteil Dresden-Niedersedlitz

Dieses Objekt ist eines meiner lieblings Fabriken. Sie hatte zwar kein Inventar mehr, was auf die Tätigkeiten der damaligen Angestellten zurück erinnern könnte, aber das war mein zweites Objekt was ich am Anfang meiner Laufbahn besichtigt hab und das prägte mich schon irgendwie und der VEB wuchs mir ans Herz. Das erste mal wo ich drin war, war 2005. Dann zweimal 2007 und noch so ein paar mal, bis es dann 2013 saniert wurde.

veb-polstermobel-kombinat-oelsa-rabenau

3 Gedanken zu „VEB Polstermöbel Kombinat Oelsa-Rabenau, Betriebsteil Dresden-Niedersedlitz“

    1. Hallo Dirk, das freut mich sehr. Die Fabrik ist eine meiner Lieblingsobjekte, bin auch sehr froh das sie saniert, statt abgerissen wurde.

      Ist es dann auch richtig, was ich recherchieren konnte, das die letzten Jahre überwiegend Betten produziert wurden?

      Viele Grüße Robert und noch frohe Weihnachten, Robert

      Gefällt mir

  1. Hey Robert.Von Betten weis ich jetzt nichts wie gesagt bin Mitte 1989 weg ,wir haben aber sehr viele Couchgarnituren für Dänemark und Schweden produziert,sahen schon toll aus so ganz in weißen Stoff den wir vorher noch nicht gesehen hatten( echt jetzt).Und halt weiter unsere Möbel für den Ostmarkt ,da hast du ein schönes Foto mit Stoffmustern gemacht. Auch gab es damals schon die Kaltschaummatratzen aber nur für den Westen.Die Couchen für den Westmarkt wurden 1 mal die Woche von Ausländischen LKWS abgeholt alles ganz Streng mit Polizei und Spürhunden damit sich keiner in die Möbel legt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s